Like

C&A zeigt Facebook „Likes“ an

Wenn man Klamotten einkaufen geht, dann ist es oftmals gut noch eine zweite Meinung zu hören. Gerade Frauen können sich oftmals nicht entscheiden und schwanken zwischen mehreren Sachen. Was wäre aber, wenn man die Meinung von Tausenden von Facebook-Usern bekommen könnte? Und zwar sofort, eindeutig und sichtbar im Shop, direkt auf den Kleiderbügel?

Die Kreativagentur DM9/DDB stattete ein C&A Geschäft in Sao Paolo (Brasilien) mit speziellen Laschen aus, die in Echtzeit die eingegangenen Facebook “Likes” zeigen. Wie das ganze funktioniert: Auf der Facebook-Fanseite wurden Bilder von den Klamotten hochgeladen, die die User bewerten konnten. Diese Information wurde direkt an den realen Shop weitergeleitet und die Anzahl der “Likes” auf den Kleiderbügeln angezeigt.

 

CA

 

Mit dem C&A Projekt „Fashion Like“ werden sicherlich viele Menschen angesprochen. Es ist auch erstaunlich zu sehen, was heutzutage alles möglich ist. Gleichzeitig ist das neuste Beispiel für den Eingriff von Social Media auf unser Leben auch sehr erschreckend. Wollen wir, dass wildfremde Menschen über unsere Mode entscheiden? Wie sieht es mit euch aus? Würdet ihr euch die Klamotten kaufen, wenn ihr seht, dass sie viele Leute „liken“?

 

© Fotos: C&A Brasil