Like

Wrangler präsentiert “Born Ready” (Sponsored Video)

Die Kultmarke Wrangler ist vor allem für seine Jeans bekannt. Vor kurzen haben sie ihre neue Kampagne Born Ready gelauncht: auf einer dafür extra erstellten Onlineplattform kann jeder Nutzer sich im Alltag inspirieren lassen. Mit Hilfe von verschiedenen interaktiven Online-Karten gibt es Tipps in und auch um Köln, Berlin und Hamburg. Auch Polen und Großbritannien sind bereits dabei. Jeder User kann sein persönliches Abenteuer mit der Community teilen und auf der Plattform hochladen.

Wrangler 1

Der Markenfilm macht Appetit auf Natur: eine Gruppe junger Hipster sitzt am Lagerfeuer – mitten in der Wildnis. Eine Stimme im Hintergrund erzählt etwas überspitzt, dass wenn die jungen Leute Cocktails mit in die Wildnis bringen, wohl besser auf die Natur vorbereitet gewesen wären. Sie werden von einem wolkenbruchartigen Regenguss überrascht, was natürlich dank Wranglers Rain Ready und Cold Ready Produkten überhaupt kein Problem darstellt.

„Born Ready ist Wranglers Rolle in der Welt von heute. In der heutigen Gesellschaft auf alles vorbereitet zu sein, ist das Wichtigste für unsere Kunden – und genau das bietet Born Ready. Seit 1947 steht Wrangler für Innovation an der Schnittstelle von Mode und Funktion. Mit Born Ready haben wir jetzt eine Markenbotschaft, die sich durch unsere gesamte Kollektion zieht, die unsere Tradition von „gutem Aussehen und harter Arbeit“ ausdrückt. Wrangler entwirft Produkte für moderne Abenteurer, stellt sicher, dass sie beim Style topaktuell sind und sorgt dafür, dass sie bereit sind loszuziehen und loszulegen.“ erklärt Ilaria Pasquinelli, Marketing Director von Wrangler Europa.

Wrangler 2

Den 60-sekündigen Spot drehte Rogier Schalken von MediaMonks Films. Mitverantwortlich für die Online-Karten ist kein anderer als der britische Abenteurer Alastair Humphreys. Alastair suchte für Wrangler einige Tipps für Microadventures heraus und präsentiert Wanderungen, Spaziergänge oder auch MTB- und Kajak-Touren. Ob auch eine Adventure für euch dabei ist, findet ihr hier heraus. Weitere Informationen findet ihr auf Facebook oder auch auf YouTube.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Wrangler