Like

#heimkommen: EDEKA´s neuer Weihnachtsclip spaltet Deutschland (Sponsored Video)

Jedes Jahr lädt ein alter Mann seine erwachsenden Kinder zu einem gemeinsamen Weihnachtsessen nach Hause ein. Doch leider erfolglos: wir sehen einen Mann der Jahr für Jahr traurig alleine an Heiligabend zu Abend isst.

EDEKA (1)

Plötzlich ist ein Schnitt zu sehen: verschiedene Menschen erhalten eine Nachricht. Anscheinend ist der alte Mann verstorben und seine Kinder haben diese Botschaft gerade auf unterschiedlichen Teilen der Welt erhalten.

EDEKA (4) EDEKA (3)

Nach dem nächsten Schnitt sieht man seine Kinder zusammen kommen. Sie haben sich zur Beerdigung getroffen und wollen nochmal in das Haus ihres Vaters gehen. Doch dort können sie ihren Augen nicht trauen, denn was sie vorfinden ist ein gedeckter Tisch mit leckeren Speisen.

EDEKA (8)

Plötzlich tritt der tot geglaubte Opa in den Raum mit einem frechen Grinsen und sagt: „Wie hätte ich euch sonst alle zusammenbringen sollen?“. Die zuerst verdutzten Gesichter der Kinder verwandeln sich in Erleichterung und Freude. Gemeinsam verbringt man nun doch den weihnachtlichen Abend.

EDEKA (9) EDEKA (5) EDEKA (6)

Zuständig für EDEKA´s neuesten Werbespot ist die Agentur Jung von Matt. Seit Veröffentlichung des Clips am Samstag streitet das Netz über diesen Spot. Die einen halten ihn für pietätlos, die anderen feiern ihn. Wir waren zunächst sehr überrascht mit was für einem traurigen Geschichte Edeka dieses Mal seine Werbetrommel ankurbelt, aber wir sind uns doch sehr einig: es ist heutzutage einfach nicht für jeden selbstständig Heiligabend mit der Familie zusammen zu verbringen. Schön, dass ausgerechnet eine Supermarktkette sich an dieses Thema traut und daran erinnert mehr an die Familie zu denken. Trotzdem möchten wir nicht dazu anregen, diesen Werbespot nachzuahmen.

Übrigens erfolgt die Koordination der EDEKA-Strategie in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne ‚Wir ♥ Lebensmittel’. Schaut euch hier den vollständigen Clip an:

Weitere Informationen findet ihr auf Facebook und YouTube.

EDEKA (7)