1441 Views |  Like

CINEMAGRAM – #App des Monats

Wie würde es aussehen, wenn man Film mit Fotografie kombinieren könnte? Das geht nun ganz einfach mit Hilfe der App Cinemagr.am für das iPhone und iPad. Hiermit könnt ihr animierte Fotografien aus euren eigenen Aufnahmen erstellen und sie ganz einfach euren Freunden schicken oder auf sozialen Netzwerken teilen.

Wie das Ganze funktioniert? Ganz einfach: Video aufnnehmen oder ein bestehendes aus der Bibliothek verwenden, Videosequenz auswählen, den zu animierenden Bereich ausmalen,  Filter anwenden, Fertig!

Aber bevor ihr die kostenlos App runterladet, hier noch ein paar Tipps von uns:

  1. Haltet das iPhone ruhig. Denkt dran, wenn ihr zu sehr wackelt, sieht das Video nicht gut aus. Und ihr habt schon nur wenige Sekunden Zeit!
  2. Benutzt den Zoom. Um den Bereich auszwählen, der später die Animation zeigen müsst ihr den Pinsel benutzten und den richtigen Bereich “auspinseln”. Verwendet hierfür auf jeden Fall auch den Zoom. Das iPhone Display ist zu klein, um genau zu markieren. Mit Hilfe des Zooms kommt ihr besser an die Ecken und Kanten heran.
  3. Arbeitet präzise. Auch wenn ihr nach den Bereich auch im Nachhinein ändern könnt, versucht lieber von Anfang an den zu animierten Bereich ordentlich zu markieren. Das erspart enorm viel Zeit!
  4. Weniger ist mehr. Nehmt euch lieber einen kleinen Bereich vor, als zu viel. Das wirkt später besser, als wenn ihr versucht das komplette Bild zu animieren.
  5. Findet die beste Coloration. Anders als bei Instagram, gibt es nicht so viel Filter, was aber unserer Meinung nach besser ist. Wählt die Coloration aus, die euch am Besten gefällt!

 

 

Auf Tumblr findet ihr einige verrückte, süße und auch schöne Beispiele für Cinemagrams. Und nun viel Spaß beim Erstellen eurer persönlichen Cinemagrams!